Pflanzen-Blog

Kokobaya alles rund um Pflanzen, Blumen, Bäume und Sträucher…

Bärlauch (Allium ursinum)

| Keine Kommentare

BärlauchAls heimische Gewürzpflanze findet der stark an Knoblauch erinnernde Bärlauch immer mehr Freunde und Verwendung.

Am besten schmecken die ganz jungen Blätter im Frühjahr. Dann kann man auch vorgezogene Pflanzen im Fachmarkt kaufen und diese dann an Ort und Stelle im Garten einpflanzen oder im Herbst einige Zwiebeln setzen.

Bärlauch gedeiht am besten im Schattengarten und vermehrt sich dort dann auch rasch.

Bärlauch wird ca. 20-30cm hoch und blüht von April bis Mai weiß. Auch die Blüten sind essbar.

Die Blätter des Bärlauch sollte man erst kurz vor der Zubereitung ernten, da sie schnell welken und an Aroma verlieren.

Verwendung findet Bärlauch z.B. in Salaten, Quark oder als Pesto. Auch wirkt er bei Bluthochdruck, Magen-Darm-Beschwerden und eignet sich hervorragend für entschlackende Frühjahrskuren und ist reich an Vitamin C (im rohen Zustand).

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Powered by Yahoo! Answers