Pflanzen-Blog

Kokobaya alles rund um Pflanzen, Blumen, Bäume und Sträucher…

Kräuterspirale

| Keine Kommentare

Eine Kräuterspirale bietet auf wenig Raum Platz für eine große Vielfalt von verschiedenen Kräutern.

KräuterspiraleEs finden mediterrane Kräuter wie Rosmarin oder Lavendel, die eine Vorliebe für trockenen Böden haben, einen Platz, ebenso wie die einheimische Pfefferminze, die es feucht liebt.

Eine Kräuterspirale teilt man in 4 Zonen ein (von unten beginnend):

  • Wasserzone; feucht und nass durch einen Miniteich; geeignet für z.B. Brunnenkresse, Kerbel, Pfefferminze
  • Feuchtzone; humusreich, sonnig und feucht; geeignet für z.B. Schnittlauch, Petersilie
  • Normalzone; halbschattig, trocken; geeignet für z.B. Zitronenmelisse, Pimpinelle
  • Mittelmeerzone; sandiger, trockener, magerer Boden; geeignet für z.B. Salbei, Thymian, Rosmarin,…

Eine Kräuterspirale braucht eine Platz von ca. 3m² und ist ca. 1m hoch.

Ich finde es eine tolle Idee. Hat denn schon jemand Erfahrung mit einer Kräuterspirale?

Ich werde mir einige Kräuter dieses Jahr pflanzen, aber ohne Kräuterspirale dafür fehlt mir im Moment leider die Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Powered by Yahoo! Answers