Pflanzen-Blog

Kokobaya alles rund um Pflanzen, Blumen, Bäume und Sträucher…

Narzisse (Narcissus)

| Keine Kommentare

Mit Narzissen holt man sich in der lichtarmen Jahreszeit gerne den Frühling und die “Sonne” in’s Haus.

Narzissen blühen über viele Jahre hinweg am selben Ort, ohne das sie besondere Pflege benötigen.

narzisseJetzt im Februar kann man überall die schönen gelb blühenden Narzissen bewundern und kaufen, sind sie verblüht kann man sie in den Garten pflanzen und sich im nächsten Jahr wieder daran erfreuen.

Wenn man Narzissen in einer Schale oder einen Blumentopf hat, sollten diese aber nicht zu warm stehen, lieber etwas kühler da die Blüten dann länger halten.

Die wohl bekannteste Narzissenart ist die Osterglocke (Narcissus fortune) mit ihren wunderschönen gefüllten Blüten, aber auch die Cyclamineus-Sorte Tête-à-Tête kennt fast jeder. Tête-à-Tête ist eine Miniaturnarzisse die nur 15-20cm hoch wird und deshalb ideal für kleine Rabatten, Bumenkästen oder anderen Pflanzgefäßen für den Balkon oder die Terasse ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Powered by Yahoo! Answers